RSS-Feeds abonnieren

Welt online

MM News

Stichwort "Rechtsterrorismus"


Meist gelesen

Tote "Neonazis" als Polizistenmörder von Heilbronn

Donnerstag, 10. November 2011

Polizei hält Polizistenmord nach mysteriösen Geschehnissen für aufgeklärt

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Moscheevereinigung DITIB in Deutschland weiterhin unter Kontrolle der Türkei

Mittwoch, 03. Januar 2018
DITIB-Moschee in Duisburg

BRD-Gelder fließen dennoch weiter

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Straftatenstatistik 2015: Anstieg linksextremer Gewalttaten um 40 % und der Zahl „tatverdächtiger Zuwanderer“ um 90,7 %

Donnerstag, 26. Mai 2016

Medien warnen vor rechter Gewalt …

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Festnahme bei Anti-Merkel Protest

Samstag, 23. September 2017

Meinungsfreiheit in der Merkel-BRD? Nur solange man auch die richtige Meinu

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Nachrichtenrückblick vom 29. Juli – 5. August 2018

Sonntag, 05. August 2018

Rückholung des Bin Laden-Leibwächters , Ronaldos Steuertricks, Fratzschers

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Europa & Welt

Parzifal.info unterstützen!


11-09-14 19:44 Alter: 7 Jahr/e

Deutsches U-Boot "Tanin" unterwegs nach Israel

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Europa & Welt

Lieferung eines atomfähigen U-Bootes trotz Nahostkonflikt


Unbeachtet von den großen Medienhäusern hat am 28. August das U-Boot „Tanin“ (hebräisch für Krokodil) unter Polizeischutz den Hafen von Kiel mit Kurs auf Israel verlassen.

Das U-Boot der Dolphin-Klasse ist das vierte U-Boot aus deutscher Produktion, das Israels Marine erhält und das erste, das das über eine außenluftunabhängige Antriebsanlage verfüge mit dem es auch in großen Entfernungen eingesetzt werden könne.

Grund für das Stillschweigen der großen Medien ist der Umstand, daß wie bei den anderen drei Booten auch hier ein Drittel der Kosten von etwa 700 Millionen Euro teuersten je in Deutschland gebauten U-Bootes von deutscher Seite übernommen werden. Zudem ist die „Tanin“ nicht nur ebenfalls mit Atomwaffen nachrüstbar, sondern auch außerhalb der israelischen Sicherheitszone einsetzbar. Wofür Israel ein U-Boot benötigt, das Hunderte von Kilometern von seiner Heimat entfernt operieren kann, bleibt angesichts des offiziellen Einsatzzweckes, nämlich der Heimatverteidigung unklar. Auch der mögliche Einsatz als Zweitschlagswaffe – der atomaren Vergeltung nach einem nuklearen Erstschlag auf Israel – erfordert kaum eine große Reichweite.

Auch in diesem Fall zeigt sich, daß Politiker und Journalisten, die angesichts der aktuellen Waffenlieferungen in den Irak Bedenken äußern, diese im Falle Israels überhaupt nicht thematisieren: Israel und die Juden scheinen nach wie vor für die Mehrheit der politischen und medialen Elite unantastbar für Kritik – trotz der letzten Kriegsverbrechen im Gaza-Krieg, die selbst in Israel bei Teilen der Bevölkerung für Kritik sorgten…      


22282 Leser

Parzifal.info mit Ihrer Spende unterstützen - jeder Betrag zählt!



Kommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Technische Betreuung Druckfahne MedienDesignwebsite templates.