RSS-Feeds abonnieren

Welt online

MM News

Stichwort "Rechtsterrorismus"


Meist gelesen

„Das Märchen vom bösen Mauerbau“

Mittwoch, 11. Mai 2011

Bau der Berliner Mauer

Neue Dokumente bezeugen, daß ursprünglich weder Moskau, noch Ost-Berlin die

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Europa & Welt

Musik und Verschwörung

Freitag, 16. September 2011

Musikalische Subkulturen entdecken die Verschwörungstheorie

Kategorie: Kultur / Sport

Regieren Libanesische Clans Berlin?

Montag, 22. April 2013

Bushido Live 2006

Die unheilige Allianz zwischen Gangsterrappern, Schwerverbrechern, Politik

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Die Arcandor-Pleite

Freitag, 16. September 2011
Graf von Krockow (Bankhaus Sal. Oppenheim) und Josef Esch
Graf von Krockow (Bankhaus Sal. Oppenheim) und Josef Esch

Ein Lehrstück zum Verständnis der heutigen Börsen- und Wirtschaftswelt

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Wirtschaft

Filmpremiere von „Iron Skys“ auf Berlinale

Donnerstag, 16. Februar 2012

Die "Nazi-Invasion" vom Mond beginnt... (Iron-Sky-Pressebild)

Finnische Sci-Fi-Komödie über den Angriff einer Nazi-Kolonie vom Mond

Kategorie: Kultur / Sport, Geschichte

Parzifal.info unterstützen!


28-12-11 00:54 Alter: 10 Jahr/e

Pyramide in Indonesien

Kategorie: Geschichte, Wissenschaft

Ist der Pyramidenberg Sadahurip ein menschliches Bauwerk?


Laut Meldung des Online-Portals Grenzwissenschaft-aktuell, die sich auf  indonesische Medienberichte stützt, wollen Mitglieder des "Ancient Catastrophic Disaster Teams" um Iwan Sumule und Erick Ridzky die Pyramide zufällig entdeckt haben, als sie eigentlich bei geologischen Vermessungen von Erdfalten auf West-Java im Rahmen ihrer Erdbebenforschung beschäftigt waren.

Unterschiedliche Untersuchungen, darunter auch Bodenradar und Luftbilddokumentation, sollen belegen, dass sich hinter bzw. unter der heute bergartigen Erscheinung des Sadahurip Berges in Wirklichkeit eine Pyramide verbirgt. Ähnliche Schlussfolgerungen ziehen die Forscher auch anhand weiterer Hügel, darunter der Klothok in Kediri, und der Tempelberg Sleman Berbah Ijo auf Ost-Java und Yogyakarta.

"Wir sind uns ziemlich sicher, dass es sich hierbei um historische Gebäude handelt, die entweder die Höhe der heutigen "Berge und Hügel" besitzen oder zumindest auf diesen errichtet wurden", zitiert das indonesische Nachrichtenportal "vivanews.com" Ridzky, dessen Team das Auftreten vergangener Naturkatastrophen im Zusammenhang mit dem Niedergang einer einstigen Hochkultur auf den indonesischen Inseln erforscht.

Laut den lokalen Meldungen soll sich auch die Archäologiebehörde Indonesiens anhand der vorliegenden Messergebnisse positiv zu der Einschätzung geäußert haben, dass es in Indonesien alte und teilweise sehr große Pyramidenbauten gegeben habe und gibt.


53406 Leser

Parzifal.info mit Ihrer Spende unterstützen - jeder Betrag zählt!



Kommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Technische Betreuung Druckfahne MedienDesignwebsite templates.