RSS-Feeds abonnieren

Welt online

MM News

Stichwort "Rechtsterrorismus"


Meist gelesen

„Geheimbünde“ und „Geheimwaffen“ des Dritten Reiches

Sonntag, 31. Juli 2011

.... im Spiegel der jüngeren Literatur

Kategorie: Geschichte

Die Rückkehr des Nurflüglers?

Sonntag, 31. Juli 2011
Nurflügler-Langstreckenprojekt von Junkers 1945
Nurflügler-Langstreckenprojekt von Junkers 1945

Pionierarbeit von Hugo Junkers als Basis der modernen Luftschiffahrt

Kategorie: Wissenschaft, Geschichte

Rockerclub Gremium MC gründet Niederlassung in Dinslaken

Donnerstag, 02. Februar 2012

Droht mit dem „Gremium Bosporus“ nun ein „Rockerkrieg am Niederrhein“?

 

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Hessens Innenminister Boris Rhein verbietet Hells Angels Frankfurt

Freitag, 30. September 2011

Charter "Westend" und "Frankfurt" sollen gegen Strafgesetze verstoßen haben

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Über die Toleranz jüdischer Hardliner

Freitag, 30. Dezember 2011

Email gibt Einblicke in die Gedankenwelt eines orthodoxen Juden

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Europa & Welt

Parzifal.info unterstützen!


02-06-18 11:43 Alter: 49 Tage

Auf dem Weg zur „Welthauptstadt Jerusalem“?

Kategorie: Europa & Welt, Verschwörung

Die Bedeutung Jerusalems für die jüdischen Prophezeiungen


Am 14. Mai 2018 wurde in Israel die Verlegung des Sitzes der US-Botschaft aus Tel-Aviv nach Jerusalem gefeiert. Anläßlich des Festaktes sprach Israels Ministerpräsident Benjamin Netanyahu von einem „glorreichen Tag“. Israel habe „keine besseren Freunde auf der Welt“ als die USA. Es sei auch „ein großer Tag für den Frieden“, sagte Netanyahu. Dieser Tag des Friedens eröffnete indes eine wochenlange Protestwelle der Palästinenser, die Jerusalem ebenfalls als Hauptstadt beanspruchen. Allein am Tag der Botschafts-Eröffnung starben mehr als 50 Menschen, allesamt Palästinenser.
Warum aber ist Jerusalem von so großer Bedeutung?  Jüdischen Prophezeiungen zufolge kann der jüdisch-pharisäische Messias erst erscheinen und sein Volk erretten, wenn Jerusalem Welthauptstadt geworden ist. Eine besondere Rolle spiele dabei Wolfgang Eggert zufolge („Israels Geheimvatikan“) die pharisäische Elite Klein-Israels, die auf das Jüngste Gericht zuarbeite, um diese Ankunft zu beschleunigen. Politischer Partner dieser Extremisten ist die US-amerikanische evangelikal-christliche Erweckungsbewegung, der auch George Bush jun. angehörte. Peter Orzechowski schreibt (Deutsche Geschichte 2/2018), daß diese Bewegung gemeinsam mit den radikalen Juden glaube, daß der Wiederaufbau des Tempels in einem von Israel allein kontrollierten Jerusalem den Endkampf zwischen Gut und Böse -  das biblische Armageddon - in Gang setze. Dieser Glaube ist keineswegs nur unter Außenseitern verbreitet, sondern bestimmt auch das Handeln maßgeblicher israelischer und sogar einiger US-Politiker. So bezeichnete Jerusalems Bürgermeister Nir Barkat den Umzug der US-Botschaft am Sonntag einen „Schritt, der nichts Geringeres bedeutet, als die Schaffung einer neuen Weltordnung“.


190 Leser

Parzifal.info mit Ihrer Spende unterstützen - jeder Betrag zählt!



Kommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Technische Betreuung Druckfahne MedienDesignwebsite templates.