RSS-Feeds abonnieren

Welt online

MM News

Stichwort "Rechtsterrorismus"


Meist gelesen

Fragment des Markus-Evangeliums aus dem 1. Jahrhundert entdeckt

Montag, 20. Februar 2012
Die Kreuzigung Christi nach Ludwig Fahrenkrog
Die Kreuzigung Christi nach Ludwig Fahrenkrog

Älteste Quelle des Neuen Testamentes soll noch in diesem Jahr veröffentlich

Kategorie: Geschichte, Wissenschaft

Reconquista - Ausgabe 1 jetzt erhältlich!

Donnerstag, 21. Januar 2016

Unabhängige, kritische und alternative Berichterstattung, Kommentare und Be

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Geschichte, Kultur / Sport, Wissenschaft

Regieren Libanesische Clans Berlin?

Montag, 22. April 2013

Bushido Live 2006

Die unheilige Allianz zwischen Gangsterrappern, Schwerverbrechern, Politik

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Die Arcandor-Pleite

Freitag, 16. September 2011
Graf von Krockow (Bankhaus Sal. Oppenheim) und Josef Esch
Graf von Krockow (Bankhaus Sal. Oppenheim) und Josef Esch

Ein Lehrstück zum Verständnis der heutigen Börsen- und Wirtschaftswelt

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Wirtschaft

„Rechtsterrorismus“: Neue Zweifel an Selbstmordthese

Dienstag, 27. Dezember 2011

Anklage gegen Zschäpe wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereini

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Parzifal.info unterstützen!


05-11-11 16:03 Alter: 12 Jahr/e

Niederländischer Sozialpsychologe der Fälschung überführt

Kategorie: Wissenschaft

Skandal erhärtet generelle Zweifel an der empirischen Forschung

Diederik Stapel gehörte zu den Koriphäen der Sozialpsychologie – jenen Wissenschaftlern, die allgemeine Beobachtungen oder Erfahrungen wissenschaftlich mit Erhebung von statistischen Daten unterfüttern sollen. Die bekannteste der Studien des Forschers der Universität Tilburg bestand im wissenschaftlichen „Nachweis“ der Korrelation von Unordnung und Diskriminierung. D.h. wer selber unordentlich ist, neige zur Diskriminierung anderer und sei anfällig für rassistische Tendenzen. Die ideale wissenschaftliche Umschreibung des saufenden und Ausländer-Raus gröhlenden Rostocker Glatzkopfes der 90er Jahre. Nun stießen Schüler des Uni-Dozenten auf Ungereimtheiten in dessen Forschungsarbeiten und stießen eine Untersuchung der Universität mit brisanten Ergebnissen an: Demnach hat Stapel viele seiner empirischen Studien gefälscht, andere kurzerhand erfunden. Der "Hochstapler"  selbst räumte inzwischen  Fehler ein und entschuldigte sich mit dem „Druck, erfolgreich zu sein“. Diese Affäre läßt indes erneut Zweifel an der generellen Zuverlässigkeit empirischer und statistischer Erhebungen aufkommen, die ja generell nie überprüft werden. Ein Umstand, der bereits Winston Churchill zu seiner Bemerkung veranlassten: „Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe“.


81689 Leser

Parzifal.info mit Ihrer Spende unterstützen - jeder Betrag zählt!



Kommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Technische Betreuung Druckfahne MedienDesignwebsite templates.