RSS-Feeds abonnieren

Welt online

MM News

Stichwort "Rechtsterrorismus"


Meist gelesen

Lunikoff-Interview

Dienstag, 16. November 2010

Lunikoff

Sänger der "Lunikoff-Verschwörung" im Gespräch

Kategorie: Kultur / Sport

Die Arcandor-Pleite

Freitag, 16. September 2011
Graf von Krockow (Bankhaus Sal. Oppenheim) und Josef Esch
Graf von Krockow (Bankhaus Sal. Oppenheim) und Josef Esch

Ein Lehrstück zum Verständnis der heutigen Börsen- und Wirtschaftswelt

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Wirtschaft

Wernher von Braun vor 100 Jahren geboren

Freitag, 23. März 2012

Erinnerung an den „Vater der modernen Raumfahrttechnologie“

Kategorie: Geschichte, Wissenschaft

„Das Märchen vom bösen Mauerbau“

Mittwoch, 11. Mai 2011

Bau der Berliner Mauer

Neue Dokumente bezeugen, daß ursprünglich weder Moskau, noch Ost-Berlin die

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Europa & Welt

Von Oslo nach Zwickau

Dienstag, 15. November 2011

Das Schreckgespenst „Rechtsterrorismus“ als Legitimation des bevorstehenden

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Parzifal.info unterstützen!


02-08-17 22:21 Alter: 321 Tage

»Fake-News«? Verurteilung im Fall Lisa

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Flüchtlingskriminalität

Die verheimlichte Wahrheit über die "angebliche Vergewaltrigung"


Monatelang hatten Medien und Politiker dreist gelogen: Die Behauptung, die 13-jährige Deutsch-Russin „Lisa“ aus Berlin sei von Migranten vergewaltigt worden stimme nicht. Nun verurteilte das Amtsgericht Berlin einen der Täter mit Migrationshintergrund wegen sexuellen Mißbrauchs und Herstellung von Kinderpornographie (nicht wegen Mißbrauchs einer Minderjährigen!), lediglich zu einer Haftstrafe von 21 Monaten, die überdies noch zur Bewährung ausgesetzt wurde. Dieses Urteil reiht sich nahtlos ein in die lange Reihe der Skandale der Berliner Justiz wenn es um Pädophilie geht. Von Medien und Politikern erfolgte keine Kritik, nicht einmal eine deutliche Richtigstellung. Selbst diese Veruteilung stand noch unter der Überschrift „Angebliche Vergewaltigung“. (Bild 21. Juni 2017, S. 6)


5543 Leser

Parzifal.info mit Ihrer Spende unterstützen - jeder Betrag zählt!



Kommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Technische Betreuung Druckfahne MedienDesignwebsite templates.