RSS-Feeds abonnieren

Welt online

MM News

Stichwort "Rechtsterrorismus"


Meist gelesen

Von Oslo nach Zwickau

Dienstag, 15. November 2011

Das Schreckgespenst „Rechtsterrorismus“ als Legitimation des bevorstehenden

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland

Musik und Verschwörung

Freitag, 16. September 2011

Musikalische Subkulturen entdecken die Verschwörungstheorie

Kategorie: Kultur / Sport

Filmpremiere von „Iron Skys“ auf Berlinale

Donnerstag, 16. Februar 2012

Die "Nazi-Invasion" vom Mond beginnt... (Iron-Sky-Pressebild)

Finnische Sci-Fi-Komödie über den Angriff einer Nazi-Kolonie vom Mond

Kategorie: Kultur / Sport, Geschichte

Mächtigster SS-General Hans Kammler überlebte 2. Weltkrieg!

Samstag, 06. September 2014

Sensationelle Spuren belegen die Evakuierung des Wunderwaffen-Chefs durch U

Kategorie: Geschichte, Verschwörung

Die Arcandor-Pleite

Freitag, 16. September 2011
Graf von Krockow (Bankhaus Sal. Oppenheim) und Josef Esch
Graf von Krockow (Bankhaus Sal. Oppenheim) und Josef Esch

Ein Lehrstück zum Verständnis der heutigen Börsen- und Wirtschaftswelt

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Wirtschaft

Parzifal.info unterstützen!


22-09-17 18:29 Alter: 5 Jahr/e

2018 dürfen wohl 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Flüchtlingskriminalität

Innenminister De Maizière: „Dass die Zahlen gewaltig sind, ist so.“


Viele Menschen denken, die sogenannte Flüchtlingskrise sei beendet. Schließlich hat Angela Merkel ja nun eingesehen, daß man nicht jedes Jahr über eine Millionen Afrikaner und Araber nach Deutschland hereinlassen kann und Besserung gelobt: eine Situation wie 2015, so die Kanzlerin öfentlich, wird sich nicht mehr wiederholen.

Tatsächlich bezog sie sich damit jedoch nicht auf die Aufnahme von über 1 Millionen Menschen. Was sei damit meinte war, daß der Import der Neubürger künftig nicht mehr für die Öffentlichkeit sichtbar ablaufen wird, sondern im Geheimen. Zum Beispiel über den Familiennachzug, der ja bis März 2018 ausgesetzt wurde. Wie aus einem internen Regierungspapier hervorgeht, das der "Bild" exklusiv vorliegt und in den TV-Nachrichten vorsorglich keine Erwähnung fand, soll sich aus den Asylentscheidungen 2015 und 2016 "ein Potenzial von Syrern" ergeben, "die berechtigt wären, Familienangehörige nachzuholen." Die Zahl liegt bei "rund 267.500 Personen." Ab März 2018 könnte sich laut des Papieres "dieses Potenzial um derzeit 120 000 Fälle" erhöhen. Das heißt: 2018 dürften dann rund 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen.

Das Auswärtige Amt geht in einer „groben Schätzung“ davon aus, dass insgesamt zwischen 200.000 und 300.000 Familienmitglieder zu Syrern und Irakern nachziehen könnten: „Aufgrund bisheriger Erfahrung nimmt das Auswärtige Amt einen Nachzugsfaktor von weniger als eins an“, sagte eine Sprecherin des Auswärtigen Amts der F.A.Z.

Tatsächlich ist diese Zahl aber offensichtlich deutlich zu tief gegriffen, da etwa jeder betroffene Minderjährige beide Elternteile nachziehen lassen darf, die dann wiederum ihre Kinder mitbringen. Und sowohl Syrien als auch der Irak sind nicht für ihre Kinderarmut bekannt. Entsprechend geht die AfD von mindestens 2 Millionen neuen Einwanderern im Jahr 2018 aus. Daß auch herrschende Politiker nicht an ihre eigenen niedrigen Schätzungen glauben beweist eine Aussage von Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU), der sich kürzlich aber wohl vergeblich dafür einsetzte, den Nachzug weiter auszusetzen: „Dass die Zahlen gewaltig sind, ist so.“


68411 Leser

Parzifal.info mit Ihrer Spende unterstützen - jeder Betrag zählt!



Kommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Technische Betreuung Druckfahne MedienDesignwebsite templates.