RSS-Feeds abonnieren

Welt online

MM News

Stichwort "Rechtsterrorismus"


Meist gelesen

Strafanzeige gegen Xavier Naidoo wegen Antipädophilen-Lied

Donnerstag, 15. November 2012

Linksjugend Solid erkennt Schwulendiskriminierung

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Kultur / Sport

„Kiezdeutsch“ als „bereichernder Dialekt“ der deutschen Sprache?

Mittwoch, 08. Februar 2012
Sprachwissenschaftlerin Heike Wiese
Sprachwissenschaftlerin Heike Wiese

Über die Verklärung von Migrantendialekten durch "Wissenschaftler"

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Kultur / Sport

"Frankreich provozierte, Deutschland reagierte"

Montag, 24. September 2012

Historiker Christopher Clark (Foto: A.Savin)

Australischer Historiker widerlegt antideutsche Kriegsschuldlüge zum Ersten

Kategorie: Geschichte

Aufruf von Dr. Hans Penner:

Donnerstag, 16. Februar 2012

Keine Zustimmung zum ESM-Vertrag am 20. 2. im Bundestag

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Wirtschaft

„Das Märchen vom bösen Mauerbau“

Mittwoch, 11. Mai 2011

Bau der Berliner Mauer

Neue Dokumente bezeugen, daß ursprünglich weder Moskau, noch Ost-Berlin die

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Europa & Welt

Parzifal.info unterstützen!


24-10-12 00:01 Alter: 8 Jahr/e

Bundesbank läßt Teile der BRD-Goldreserven aus den USA holen

Kategorie: Politik / Wirtschaft, Deutschland, Wirtschaft

Gold soll auf Reinheitsgrad überprüft werden

 Jahrelang stießen die Forderungen unabhängiger Kritiker an die Bundesbank, endlich den Zustand der deutschen Goldreserven in Höhe von knapp 3400 Tonnen (Marktwert: 187 Miliarden Dollar) zu prüfen, die zu 2/3 im Ausland lagern, auf taube Ohren. Nun hat die Bundesbank überraschend angekündigt, bis zu 150 Tonnen des Goldes, das in Fort Knox unter Aufsicht der privaten Fed-Bank lagert, nach Deutschland zu holen. Hier sollen die Goldbarren eingeschmolzen und so auf Echtheit und Reinheitsgrad überprüft werden. Damit reagiert die Bundesbank offensichtlich auf die zuletzt auch aus Reihen offizieller Organe geäußerte Kritik am bisherigen Verzicht auf irgendeine Art von Kontrolle. Erst kürzlich waren die CDU-Politiker Philipp Missfelder und Marco Wanderwitz beim Versuch gescheitert, die Goldreserven in den USA selbst in Augenschein zu nehmen. Offiziellen Angaben zufolge, sei selbst dem US-Präsidenten ein Zugang in das Depot nicht gestattet – was die wahren Machtverhältnisse in den USA gut widerspiegelt.

Daß allerdings nur ein verschwindend kleiner Teil – gerade einmal 5 % - des im Ausland lagernden Goldbestandes nach Deutschland geholt werden soll, lässt den Verdacht einer Aktion aufkommen, die lediglich die Öffentlichkeit beruhigen soll. Denn selbst wenn die Goldreinheit des deutschen Goldes im Ausland nicht mehr gewährleistet wäre – deren Befürchtung ja offensichtlich Auslöser der Überprüfung war- , so würde dies kaum durch eine – vorher angekündigte - Überprüfung festgestellt werden können. Und gerade der durch die Maßnahme zum Vorschein kommende Verdacht wäre doch Grund genug, sich um die Auslieferung des gesamten Goldbestandes zu bemühen. So bleibt der Verdacht, dass es sich bei dieser Aktion um eine Propaganda-Maßnahme handelt, die das tatsächliche Schicksal der deutschen Goldreserven weiterhin verschleiern soll.  So heißt es diesbezüglich auf Welt.online:

„Verschwörungstheoretiker wollen schon lange wissen, dass die Federal Reserve das deutsche Edelmetall verliehen oder gar verkauft hat. Doch selbst wenn die Barren noch da sind, würde das nur so lange etwas nützen, wie die Bundesbank die Verfügungsgewalt hat.“ 


21292 Leser

Parzifal.info mit Ihrer Spende unterstützen - jeder Betrag zählt!



Kommentare:

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*





*
*
Technische Betreuung Druckfahne MedienDesignwebsite templates.